TERMINE    TICKETS    PROGRAMME    LINKS    FOTOS    VIDEOS/youtube    KONTAKT

DATENSCHUTZHINWEISE

I. Informationen ueber die Verarbeitung Ihrer Daten gemaess der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

1. Verantwortlich fuer diese Website ist

2. Daten, die fuer die Bereitstellung der Website und die Erstellung der Protokolldateien verarbeitet werden:

a. Welche Daten werden fuer welchen Zweck verarbeitet?

Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Website werden voruebergehend Daten gespeichert, die moeglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:

Datum und Uhrzeit des Zugriffs, IP-Adresse, Hostname des zugreifenden Rechners, Website, von der aus die Website aufgerufen wurde, Websites, die ueber die Website aufgerufen werden , besuchte Seite auf unserer Website, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, uebertragene Datenmenge, Informationen ueber den Browsertyp und die verwendete Version, Betriebssystem .

Die voruebergehende Speicherung der Daten ist fuer den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermoeglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfaehigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

social media

Um Ihnen Informationen bereitzustellen und eine weitere Kontaktmoeglichkeit zu bieten, sind wir auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen praesent. Sie werden durch das Anklicken der jeweiligen Links zu youtube, facebook und instagram geleitet. Durch das Anklicken des Buttons VIDEOS werden Sie nach youtube geleitet. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf diesen Plattformen entzieht sich weitestgehend unseres Einflusses. In der Regel werden beim Besuch unserer Social-Media-Angebote vom Plattformbetreiber Cookies in Ihrem Browser gespeichert, in denen zu Marktforschungs- und Werbezwecken Ihr Nutzungsverhalten bzw. Informationen zu Ihren Interessen gespeichert werden. Da die Dienste der Plattformen teilweise auch ohne Registrierung genutzt werden koennen, ist es nicht ausgeschlossen, dass auch Personen von der Datenverarbeitung betroffen sind, die auf der jeweiligen Plattform nicht registriert sind.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch einer der Social-Media-Angebote erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses an der Nutzung von Social Media als weiteren Informations- und Kommunikationskanal. Detaillierte Informationen ueber die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Social-Media-Angebote, Widerspruchsmoeglichkeiten und die Geltendmachung von Auskunftsrechten erhalten sie ueber die Datenschutzerklaerung des entsprechenden Plattformbetreibers.

b. Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet?

Die Daten werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet.

c. Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfaenger der personenbezogenen Daten?

Die Website wird bei strato ag, Otto-Ostrowski-Strasse 7, 10249 Berlin , datenschutz@strato.de gehostet. Der Hoster empfaengt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.

d. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden geloescht, sobald sie fuer die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Zur Erkennung von Angriffen speichert der Hoster nicht anonymisierte IP-Adressen maximal sieben Tage. Danach werden sie unwiderruflich anonymisiert.

3. Betroffenenrechte

a. Recht auf Auskunft: Sie koennen Auskunft nach Art. 15 DS-GVO ueber Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

b. Recht auf Widerspruch: Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gruenden (siehe unter Punkt II).

c. Recht auf Berichtigung: Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, koennen Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollstaendig sein, koennen Sie eine Vervollstaendigung verlangen.

d. Recht auf Loeschung: Sie koennen nach Art. 17 DS-GVO die Loeschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

e. Recht auf Einschraenkung der Verarbeitung: Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschraenkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

f. Recht auf Beschwerde: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstoesst, haben Sie nach Ar. 77 Abs. 1 DS- GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehoerde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehoert auch die fuer den Verantwortlichen zustaendige Datenschutzaufsichtsbehoerde: Landesbeauftragte fuer Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Duesseldorf, 0211/38424-0, poststelle@ldi.nrw.de.

g. Recht auf Datenuebertragbarkeit Fuer den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfuellung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushaendigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind fuer den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind demnach insoweit nicht erfuellt.

II. Recht auf Widerspruch gemaess Art. 21 Abs. 1 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gruenden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwuerdige Gruende fuer die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person ueberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausuebung oder Verteidigung von Rechtsanspruechen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind fuer den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.