TERMINE    TICKETS    PROGRAMME    LINKS    FOTOS    VIDEOS    KONTAKT

Ihr Kinderlein kommet

Eine Show zweier aus Essen stammender Künstler nun endlich in Ihrer Heimatstadt zusammen mit dem bekannten Travestiestar Gräfin Henriette von Küppersbusch. Eine Show, voll bekannter Songs neu arangiert mit Witz, Charme und Putzwedel, fegen die Künstler über die Bühne. Das Publikum wird verzaubert von wallenden Kleidern und ein paar Weihnachtsüberraschungen.    >> Info (pdf) <<

 

Menage a trois

Folgen Sie uns in die Manege der Travestie und lassen Sie sich entführen in eine leidenschaftliche, bunte, lustige und verzaubernde Welt einer Dreiecksbeziehung.

 

I dream a little dream of you

Die Gräfin wagt sich mit Ehemann Nummer 14 Steffen Heyder gemeinsam auf die Bretter der Welt und spricht ganz ungeniert über Sex, Liebe, Taschengeld und Zukunft.Ein Theaterabend der es in sich hat. Eine schwule Beziehungskomödie mit Tanz und Gesang, mehr Randgruppen und Vorurteile geht nicht mehr!!!Kommen auch Sie vorbei und lassen Sie sich verzaubern von tollen Kostümen, schönem Gesang und witzigen Pointen.

 

The Oskar goes to

Die Hits der größten Filme - unter anderem auch prämierte Oskarsongs - werden von Nina und Henriette mit Charme, Witz und jenseits der Gürtellinie parodiertund dargeboten. Schnallen Sie sich fest und seien Sie dabei wenn die zwei höchstpersönlich den roten Teppich ausrollen und es heisst The Oskar goes to....

 

Weihnachtsshow

Oh Du fröhliche, Hallelujah, Ave Maria, Santa Clause is coming to town, Santa Baby, so erklingt es nun aus den Lautsprechern der Weihnachtsmärkte und dieses Jahr verzaubern auch die Pralinen der Travestie, Gräfin Henriette von Küppersbusch und Nina Nussig ihr Publikum mit weihnachtlichem Glanz und dem Zauber der Festtage und natürlich aber immer auch mit einer Prise Ironie, Witz und Sarkasmus. Wenn auch Sie einmal dem Vorweihnachtsstress entfliehen wollen, kommen Sie vorbei, denn ein Lächeln versetzt Berge. Gerne auch buchbar für Firmen und private Weihnachtsfeiern im ganz besonderen Rahmen.

 

>>>   Übersicht über die bisherigen Programme